7c EnWG – Herausforderungen und Potenziale für Energieversorgungsunternehmen (Webinar)


Termin Details


Neben unseren regulären Terminen der AK REGTP-Staffeln und neben den bereits etablierten Sondersitzungen möchten wir künftig zu ausgewählten Themen­komplexen zwischendurch und digital unsere „AK REGTP-Praxistipps“ durchführen. Dabei werden wir gemeinsam konkret anstehende Aufgaben, die notwendigen Arbeitsschritte und Lösungen besprechen.

Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir mit Ihnen gemeinsam die aktuelle Entwicklung der Förderpraxis der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV) im Hinblick öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland durchleuchten: Danach wird nicht-entflochtenen Stadtwerken, sog. De-minimis-Unternehmen, eine Förderung immer öfter unter Bezugnahme auf § 7c Abs. 1 S. 1 EnWG verwehrt.

Betroffene Stadtwerke sehen sich nunmehr mit den Herausforderungen einer etwaig notwendigen unternehmensinternen Umstrukturierung konfrontiert, darüber hinaus stellt sich die Frage des korrekten Umgangs mit bestehender, bereits geförderter Bestandsladeinfrastruktur sowie im Hinblick auf zukünftig neu zu errichtenden Ladepunkten. Besonders relevant erscheint dies vor dem Hintergrund der durch das Gesetz fingierten und zum 31.12.2023 bzw. ggf. 31.12.2024 auslaufenden Genehmigungsfrist im Hinblick auf Bestandsladeinfrastruktur.

Welche möglichen Handlungsoptionen betroffenen Stadtwerken offenstehen möchten wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren und Ihnen Möglichkeiten an die Hand geben, den Betrieb von Ladeinfrastruktur unter Berücksichtigung der Regelung des § 7c Abs. 1 S. 1 EnWG langfristig rechtssicher auszugestalten.

Zur Anmeldung.

Folgenden Termin bieten wir an:

14.11.2023/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Susen-Christin Lühder gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

22 Juli

Der BBH-Blog verabschiedet sich in die Sommerpause

Den Beginn der parlamentarischen Sommerpause nehmen wir bekanntlich gerne als Anlass, den aktuellen „Wasserstand“ abzulesen sowie einen kurzen Blick in die Zukunft, sprich die zweite Hälfte des Jahres zu werfen – also auf das, was auf die politischen Entscheider*innen und...

21 Juli

„Klimaneutralität“ und Kompensationszahlungen: Anforderungen der europäischen Anti-„Greenwashing“-Richtlinie

Die Anforderungen an Werbung mit umweltbezogenen Aussagen steigen. Erst am 27.6.2024 hatte der Bundesgerichtshof im „Katjes“-Urteil (Az.: I ZR 98/23) strenge Maßstäbe für die Werbung mit dem Begriff „klimaneutral“ formuliert. Die europäische Anti-„Greenwashing“-Richtlinie könnte die Regeln für das Werben mit...