Beschlossene Sache: Wegfall der EEG-Umlage – Umsetzung für Energievertriebe (Webinar)

B

Eines der drängendsten Themen der letzten Wochen in der Energiewirtschaft war die beabsichtige Absenkung der EEG-Umlage auf null zum 01.07.2022. Der Entwurf eines „Gesetzes zur Absenkung der Kostenbelastungen durch die EEG-Umlage und zur Weitergabe dieser Absenkung an die Letztverbraucher“ ist mit geringfügigen Änderungen am 28.04.2022 vom Bundestag verabschiedet worden, so dass die Versorger nun in den verbleibenden zwei Monaten an die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben gehen können.

Einen fundierten Überblick über die Inhalte des Gesetzes sowie die damit verbundenen Auswirkungen auf Ihr Unternehmen möchten wir Ihnen in unserem Online-Seminar aufzeigen. Hierbei geht es insbesondere darum, welche Verträge betroffen sind und wie die Absenkung im Einzelnen zu erfolgen hat, etwa um die betroffenen Kunden hiervon zu unterrichten oder ob Zählerstände abgefragt werden müssen.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

11.5.2022/Webinar,
19.5.2022/Webinar und
25.5.2022/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Nicole Nienstedt gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kategorien

Archive

BBH Almanach

Materialien für Praktiker im
Energie-, Infrastruktur- und öffentlichem Sektor aus Wirtschaft, Recht und Steuern

Veranstaltungskalender