CO2-Preis – Das Neueste zum nationalen Emissionshandel nach dem BEHG vor dem Start zum 01.01.2021 (Webinar)

C

Termin Details


Der Start des nationalen Emissionshandelssystems (nEHS) nach dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) rückt unaufhaltsam immer näher. Viele betroffene Unternehmen haben sich schon intensiv mit den auf sie zukommenden neuen Aufgaben beschäftigt, andere müssen dies jetzt noch tun.
Wo auch immer Sie bei der Vorbereitung stehen, möchten wir Ihnen noch einmal kompakt und aktuell einen Überblick darüber geben, was Sie jetzt zu tun haben, um gut vorbereitet in den neuen Emissionshandel zu starten. Informieren möchten wir auch darüber, was die auf EU-Ebene geplante Zielverschärfung von 40% auf 55% Emissionsminderung bis 2030 für den nationalen Emissionshandel bedeutet, der mittelfristig durch eine Erweiterung des europäischen Emissionshandels überholt werden könnte.
Fest steht aber, dass der nationale Emissionshandel am 01.01.2021 startet.

Informationen zu den konkreten Veranstaltungsinhalten finden Sie hier/Anmeldung.

Folgenden Termin bieten wir an:

23.11.2020/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Viktoria-Maria Langen gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kategorien

Archive

BBH Almanach

Materialien für Praktiker im
Energie-, Infrastruktur- und öffentlichem Sektor aus Wirtschaft, Recht und Steuern

Veranstaltungskalender