Das kleine 1×1 der Agri-Photovoltaik (Webinar)

D

Termin Details


Agri-Photovoltaik (Agri-PV) verbindet Landwirtschaft und Solarstromerzeugung: Auf bislang rein landwirtschaftlich genutzten Flächen kann so zusätzlich klimafreundlicher Strom erzeugt werden. Nutzungskonflikte zwischen Nahrungsmittelerzeugung auf der einen und Stromerzeugung auf der anderen Seite können entschärft und damit ein wichtiger Beitrag für den weiteren Ausbau der Solarenergie geleistet werden. In einem Pilotprojekt des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE am Bodensee erzielten die Biobauern im Jahr 2018 unter der Agri-PV-Anlage teilweise sogar höhere Erträge als auf den Vergleichsflächen. Agri-PV-Projekte sind darüber hinaus prädestiniert dafür, dezentral von Landwirten, Kommunen sowie klein- und mittelständischen Unternehmen getragen zu werden. Auch für Stadtwerke können diese Konzepte daher interessante „Leuchtturmprojekte“ werden. Mittlerweile haben diese Anlagen auch Einzug in das deutsche Recht gefunden: Für „besondere Solaranlagen“ ist bei der Innovationsausschreibung am 01.04.2022 ein eigenes Segment in Höhe von 150 MW reserviert. Welche Anforderungen die Agri-PV-Anlagen erfüllen müssen, um dabei zu sein, wird allerdings erst zum 01.10.2021 durch die Bundesnetzagentur festgelegt. Der Begriff „Agrophotovoltaik“ findet sich auch in einer neueren Richtlinie des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Ein Blick lohnt sich, denn auch hier geht es um eine finanzielle Förderung.

In unserem Webinar „Das kleine 1×1 der Agri-Photovoltaik“ möchten wir Ihnen zusammen mit dem Fraunhofer ISE aus Freiburg einen Einblick in die Praxis geben. Dieser soll von der Technik über die Landwirtschaft bis zu den Paragrafen reichen.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

20.10.2021/Webinar und
11.11.2021/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Karin Fromm gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kategorien

Archive

BBH Almanach

Materialien für Praktiker im
Energie-, Infrastruktur- und öffentlichem Sektor aus Wirtschaft, Recht und Steuern

Veranstaltungskalender