Die Jahresverbrauchsabrechnung 2023 im Lichte der Preisbremsen und Entlastungsmaßnahmen (Webinar)


Termin Details


Für die Erstellung der Verbrauchsabrechnungen sind zuletzt eine Vielzahl neuer Anforderungen vom Gesetzgeber formuliert worden (etwa die Ausweisung sämtlicher Preisbestandteile, die Abrechnungsinformation, Angaben zur Verbrauchsermittlung etc.).

Aktuell relevant sind die Einführung der Gasspeicher- und urspr. Gasbeschaffungsumlage, gefolgt von der Absenkung/Abschaffung der EEG-Umlage und der Umsatzsteuersenkung im Gasbereich, die Einführung des Erdgas-Wärme-Soforthilfesetz (EWSG), besser bekannt als sog. „Dezember-Soforthilfe und – der wohl gravierendsten Neuerung auch mit Blick für die Abrechnung – den Preisbremsengesetzen (StromPBG und EWPBG). Insbesondere aus den Preisbremsengesetzen ergeben sich eine Vielzahl von Ausweisungspflichten, etwa in Bezug auf die jeweiligen Entlastungskontingente oder Entlastungsbeträge der Letztverbraucher. Weitere Ausweisungspflichten ergeben sich insbesondere bei der Belieferung von Unternehmen, die eine Selbsterklärung abgeben müssen.

Mit unserem Online-Seminar möchten wir Ihnen einen fundierten Überblick über den aktuellen Rechtsrahmen sowie Handlungsempfehlungen für die praktische Umsetzung der anstehenden (Jahres-)Verbrauchsabrechnungen geben und dabei auf die oben angesprochenen Themen eingehen.

Anmeldung

Folgende Termine bieten wir an:

28.3.2023/Webinar und
11.4.2023/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Ingrid Wittich gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

18 Juli

Bundeskartellamt veröffentlicht Jahresbericht 2023/24: Entwicklungen in der Energie- und Digitalwirtschaft

Am 26.6.2024 hat das Bundeskartellamt (BKartA) seinen „Jahresbericht 2023/24“ vorgestellt. Tätigkeitsschwerpunkte des Amtes lagen u.a. in den Bereichen der Energie- und Digitalwirtschaft. Energiewirtschaft Einen Fokus legte das BKartA im Bereich der Energiewirtschaft auf die Missbrauchskontrolle. Wegen des Verdachts auf missbräuchlich...

17 Juli

Ein halbes Jahr verpflichtender Online-Vertragsabschluss für Netzbetreiber: Die Unsicherheiten bleiben

Seit Anfang 2024 sind alle Netzbetreiber verpflichtet, den Abschluss von Netzanschlussverträgen in der Niederspannung online anzubieten (§ 6 Abs. 1 NAV; § 19 Abs. 4 NAV). Selbst ein gutes halbes Jahr nach der Einführung stellen sich – auch jenseits der technischen...