„Elektromobilität und Wohnungswirtschaft“ – Immobilien auf den Hochlauf der Elektromobilität vorbereiten


Termin Details


Die Elektromobilität wird von Politik und Automobilindustrie mit großem Engagement vorangetrieben. Dies stellt auch die Wohnungswirtschaft vor neue Herausforderungen. Nutzer möchten Ihre Elektrofahrzeuge bequem zu Hause oder am Arbeitsplatz laden, da diese Ladeorte als Grundvoraussetzung für die persönliche Elektromobilität empfunden werden.

Aus diesem Grund haben wir ein spezielles Seminar rund um die Rechtsfragen entwickelt, die sich im Zusammenhang mit der Schaffung von Lademöglichkeiten im Wohnbereich stellen. Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen. Dieses Seminar richtet sich an Immobilien- und Wohnungseigentümer, Wohnungseigentümergemeinschaften, Architekten, Ingenieure, Bauträger, Wohnungsgenossenschaften, Wohnungsunternehmen, Elektroinstallateure, Elektromobilitätsanbieter, Start-ups, Automobil- und Ladeinfrastrukturhersteller, Investoren, Banken und Verwalter.

Ziel des Seminars ist es, Ihnen nicht nur einen Überblick über die verschiedenen betroffenen Rechtsmaterien wie z. B. das Baurecht, den Brandschutz, das Miet- und WEG-Recht oder das Recht der Ladestrombelieferung zu verschaffen, sondern auch konkrete Gestaltungsmöglichkeiten für die Umsetzung von Ladeinfrastruktur im Wohnungsbereich aufzuzeigen.

Informationen zu den konkreten Veranstaltungsinhalten finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

2.4.2020/Erfurt,
28.4.2020/München
14.5.2020/Berlin und
26.5.2020/Köln.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Hannah Korte gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kategorien

Archive

BBH Almanach

Materialien für Praktiker im
Energie-, Infrastruktur- und öffentlichem Sektor aus Wirtschaft, Recht und Steuern

Veranstaltungskalender