Gasallokation – Risiken und Optimierungspotenziale (Webinar)

G

Termin Details


Vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse in Europa und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Energiepreise steigt die Volatilität am Gasmarkt und unmittelbar das finanzielle Risiko für alle Energieversorger. Mit Blick in die Zukunft wird die Lage am Gasmarkt noch die nächsten Quartale angespannt und volatil bleiben.

Die wesentlichen Maßnahmen, um die Risiken zu minimieren bestehen, neben der Absicherung des Beschaffungsportfolios, in der Optimierung der Gasallokation durch den Netzbetreiber, die sich für den assoziierten Vertrieb sehr positiv auswirkt. Eine Optimierung der Prozesse im Bilanzkreismanagement Gas kann das finanzielle Risiko des Transportkunden in Form von den Differenzen zwischen Mehr- und Mindermengenpreise (MMMP) und Regelenergiekosten kommen. Aufgrund der Berechnung des MMMP mittels der 12-Monats-Durchschnittbildung hinkt dieser den Spotmarktpreisen hinterher.

Deshalb sollten sowohl Transportkunden (Preisdifferenzen zwischen Einkaufs- und MMMP, als auch Netzbetreiber (Liquiditätsverlust durch Vorleistung bei vorzeitiger Netzkontoabrechnung) Maßnahmen zur Risikominimierung ergreifen.

Ziel des Webinars ist es, Ihnen die Risiken für Netzbetreiber und Transportkunden durch Fehlallokation im Zusammenhang mit den steigenden Mehr- und Mindermengenpreise (MMP) aufzuzeigen. Des Weiteren möchten wir Ihnen Optimierungspotenziale aufzeigen und Vorgehensweisen zur Optimierung Ihrer Gasallokation vorstellen.

Agenda

  • Aktuelle Entwicklungen am Gasmarkt (Gasmarkt im Krisenmodus; Wirtschaftliche Aspekte und die damit verbundenen Risiken; Entwicklung der Mehr/Mindermengenpreise und Rückkopplung zur Gasallokation)
  • Potenzielle Ursachen einer fehlerhaften Gasallokation
  • Bewertung der Risiken (Vorgelagerte Prozesse; Kundenwerte und Prognosequalität)
  • Mögliche Optimierungsansätze (Optimierung der Datengrundlage; Optimierung der Allokationsdaten für das synthetische und analytische Verfahren)
  • Ausblick und abschließende Diskussion

Anmeldung

Folgende Termine bieten wir an:

28.7.2022/Webinar,
16.8.2022/Webinar und
24.8.2022/Webinar

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Michaela Jung gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

 

Folgen Sie uns auf Twitter

Kategorien

Archive

BBH Almanach

Materialien für Praktiker im
Energie-, Infrastruktur- und öffentlichem Sektor aus Wirtschaft, Recht und Steuern

Veranstaltungskalender