Neu im Vertrieb? – Das müssen Sie wissen.

N

Die Energiewirtschaft stellt eine komplexe Materie dar, die insbesondere für Neu- bzw. Quereinsteiger am Anfang nur schwer zu durchschauen ist. Aus diesem Grund haben wir ein spezielles Seminar für neue Vertriebs- bzw. Kundencentermitarbeiter aufgelegt, um diesen den Einstieg zu erleichtern. Denn nicht nur die unterschiedlichen Vertragsarten sorgen für Verwirrung, sondern auch die (nicht immer einfach nachvollziehbaren) gesetzlichen Vorgaben aus dem Energiewirtschaftsgesetz und dem AGB-Recht. Möglichst kundenfreundliche – und damit kurze – Verträge sind nicht immer rechtssicher. Selbstverständlich eignet sich die Veranstaltung auch für Mitarbeiter, die etwas länger dabei sind, da wir einen umfassenden Überblick über die Materie geben.

Inhaltlich setzen wir mehrere aufeinander abgestimmte Schwerpunkte, um die Zusammenhänge und Abläufe im Unternehmen zu verdeutlichen. In einem ersten Schritt erläutern wir das Zusammenspiel zwischen Netz und Vertrieb, gehen auf die Grundlagen der Entflechtung sowie das Thema Bilanzierung ein. Im Anschluss widmen wir uns den verschiedenen Lieferverträgen und deren Unterteilung in Privat- und Gewerbekunde, SLP- und RLM-Vertrag, Grund- und Ersatzversorgung sowie Sondervertrag. Hierbei beleuchten wir das jeweilige Vertragsverhältnis von der „Wiege bis zur Bahre“. Angefangen beim Vertragsschluss, über wichtige Vertragsinhalte (z. B. Vertragsdauer, Widerrufsbelehrung, Abrechnung, Messung, Preisanpassungen) sowie schlussendlich die Beendigung. Einen besonderen Blick werfen wir dabei auf den Messstellenbetrieb, da die Kosten hierfür zumeist über den Vertrieb an die Kunden weitergegeben werden. Den Abschluss bilden die Bereiche Forderungsmanagement und Sperrung.

Im Vordergrund steht für uns dabei, dass wir die Grundlagen des Energievertriebs auf eine anschauliche und verständliche Art vermitteln, da nur so bei all den Paragrafen ein nachhaltiger Effekt erzielt werden kann.

Informationen zu den konkreten Veranstaltungsinhalten finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

22.1.2020/Berlin,
28.1.2020/Stuttgart,
2.3.2020/Erfurt und
10.3.2020/Köln.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Nicole Nienstedt gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kategorien

Archive

BBH Almanach

Materialien für Praktiker im
Energie-, Infrastruktur- und öffentlichem Sektor aus Wirtschaft, Recht und Steuern

Veranstaltungskalender