Preisanpassung 2022: Einfach und verständlich! (Webinar)

P

Termin Details


Die Börsenpreise für Strom und Gas kennen in den letzten Monaten nur eine Richtung: steil nach oben. In der Folge wird – unabhängig wie sich die anderen Preisbestandteile entwickeln – eine Preiserhöhung für die meisten Lieferanten unausweichlich werden. Die richtige Umsetzung der Preisanpassung (Fristen, Form, Erläuterungen zu Anlass, Umfang und Voraussetzungen) erweist sich dabei in der Praxis häufig komplizierter als gedacht. Für die Grundversorgung ergibt sich dies aus den strikten Vorgaben der Strom-/GasGVV. Die Komplikationen für Sonderverträge speisen sich hingegen aus der EnWG-Novelle sowie dem Urteil des OLG Köln vom 26.06.2020, wonach in Preisanpassungsschreiben die einzelnen Preisbestandteile sowie deren Veränderung offengelegt werden müssen und zwar auch bei einem Komplettpreissystem. Zudem stellt sich die Frage, ob zusammen mit der Preisanpassung auch eine Änderung der AGB – gerade mit Blick auf die Anpassungen durch die EnWG-Novelle – vorgenommen werden kann und was hierbei zusätzlich zu beachten ist.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

18.10.2021/Webinar,
28.10.2021/Webinar und
2.11.2021/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Kerstin Feigl gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kategorien

Archive

BBH Almanach

Materialien für Praktiker im
Energie-, Infrastruktur- und öffentlichem Sektor aus Wirtschaft, Recht und Steuern

Veranstaltungskalender