Solarpaket I – Der Kabinettsbeschluss im Überblick (Webinar)


Termin Details


Das Tempo der Gesetzgebungstätigkeit im Bereich der erneuerbaren Energien ist weiter ungebrochen: Um das Ziel zu erreichen, den Anteil der erneuerbaren Energien im Strombereich bis zum Jahr 2030 auf 80% zu steigern, sollen nach dem Willen der Bundesregierung nunmehr erhebliche Änderungen im EEG und weiteren Gesetzen, insbesondere im Solarbereich, vorgenommen werden. Nachdem bereits im Frühjahr in der Solarstrategie der Bundesregierung weitreichende Maßnahmen im Solarbereich angekündigt wurden, hat sich das Bundeskabinett im August 2023 nunmehr auf den Gesetzesentwurf zum sog. Solarpaket I geeinigt. Der Gesetzentwurf muss noch im Bundestag verhandelt und beschlossen werden, wird aber voraussichtlich in weiten Teilen übernommen. In Kraft treten sollen die Änderungen dann zum 01.01.2024.

Mit unserem Webinar „Solarpaket I – Der Kabinettsbeschluss im Überblick“, das sich an Anlagenbetreiber und Netzbetreiber gleichermaßen richtet, möchten wir Ihnen einen Überblick über die geplanten Gesetzesänderungen geben und Sie somit frühzeitig auf die neue Rechtslage zum Jahreswechsel vorbereiten. Das Webinar wird sich an den (zahlreichen) Inhalten des Regierungsentwurfs orientieren und soll Ihnen einen praxisgerechten Überblick bieten. Im Vordergrund stehen die geplanten Anpassungen zum Ausschreibungsverfahren für PV-Anlagen auf Freiflächen und baulichen Anlagen, die Erleichterungen für Anlagenbetreiber beim Netzanschluss, Neuerungen bei Mieterstrom und die Einführung einer gemeinschaftlichen Gebäudeversorgung, die Anpassungen zum Anschluss und zur Messung von sog. Balkon-PV-Anlagen, die Ausweitung des Repowering, Änderungen bei der Direktvermarktung sowie Veränderungen bei „besonderen PV-Anlagen“, also u. a. Agri-PV- und Parkplatz-PV-Anlagen. Von dem Gesetzesentwurf betroffen sind zwar im Schwerpunkt PV-Anlagen aber auch andere EE‑Anlagen sind von zahlreichen Neuregelungen erfasst.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

19.09.2023/Webinar und
27.09.2023/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Karin Fromm gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

21 Juli

„Klimaneutralität“ und Kompensationszahlungen: Anforderungen der europäischen Anti-„Greenwashing“-Richtlinie

Die Anforderungen an Werbung mit umweltbezogenen Aussagen steigen. Erst am 27.6.2024 hatte der Bundesgerichtshof im „Katjes“-Urteil (Az.: I ZR 98/23) strenge Maßstäbe für die Werbung mit dem Begriff „klimaneutral“ formuliert. Die europäische Anti-„Greenwashing“-Richtlinie könnte die Regeln für das Werben mit...

20 Juli

Wärmeplanungsgesetz: Startschuss für Stakeholder-Dialog und Veröffentlichung des Leitfadens Wärmeplanung

Seit dem 1.1.2024 ist das Gesetz für die Wärmeplanung und zur Dekarbonisierung der Wärmenetze (Wärmeplanungsgesetz – WPG) in Kraft. Am 1.7.2024 haben das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) nun den...