Umgang mit nicht oder nicht mehr gesicherten Grundstücken und Eigentümerwechsel (Webinar)


Termin Details


Im Rahmen von Instandhaltungs- und Erneuerungsmaßnahmen stellen Netzbetreiber bzw. Versorgungsunternehmen fest, dass insbesondere erdverlegte Leitungen auf Privatgrundstücken rechtlich ungesichert sind. Zudem zeigt sich nach Eigentümerwechseln häufig ein Verlegungsverlangen seitens des Erwerbers.

Sie erhalten einen umfassenden Überblick zu

  • den Ansprüchen (Verlegung, Schadensersatz, Nutzungsentschädigung für die Vergangenheit) des Grundstückseigentümers,
  • Ihren Möglichkeiten, die Ansprüche des Eigentümers abzuwehren, sowie
  • unseren Handlungsempfehlungen zur Kommunikation mit den Eigentümern.

Hier kommen Sie zur Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

19.09.2023/Webinar und
16.11.2023/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Nicole Nienstedt gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

16 Juli

Neue Pläne der Bundesregierung: Wachstumswünsche und Wachstumsinitiative

Am 5. Juli hat die Bundesregierung ihre „Wachstumsinitiative – neue wirtschaftliche Dynamik für Deutschland“ veröffentlicht. Das Papier definiert ein Paket von insgesamt 49 Maßnahmen, die nach eigenem Anspruch schnell umgesetzt werden sollen. Ein genauerer Blick auf einige der Maßnahmen zeigt...

15 Juli

Telekommunikation und digitale Dienste: Neue Vorschriften im Anmarsch

Mit einer neuen Gesetzesinitiative will die Bundesregierung die Genehmigungsprozesse zur Verlegung von neuen Glasfaserlinien nach dem TKG beschleunigen. Zudem sollen die Regelungen zum Gigabit-Grundbuch sowie zum Infrastrukturatlas angepasst werden. Immerhin auf europäischer Ebene konnte ein Gesetzgebungsverfahren mit ähnlicher Zielsetzung abgeschlossen...