Webinarreihe: Grundlagen der Strom- und Energiesteuern – Pflichten EnergieSt und Grundlagen BEHG (Modul 2)


Termin Details


Zum Jahresbeginn 2023 gab es bei den Strom- und Energiesteuern verschiedene Neuerungen, zu denen wir Ihnen gerne einen Überblick geben möchten. Dabei werden teilweise bereits die in diesem Jahr zu erwartenden Entwicklungen vorgezeichnet.

Gleichzeitig möchten wir Sie über die März-Termine zu unserer aktuellen Webinarreihe „Grundlagen der Strom- und Energiesteuern“ informieren. Diese fünf halbtägigen Online-Webinare, die Sie vollständig oder als Einzelmodule auswählen können, vermitteln insbesondere Neu-, Quer- und Wiedereinsteigern umfassende Kenntnisse des 1×1 dieser komplexen Steuerthemen. Wie gewohnt, werden wir zudem in diesem Frühjahr wieder Seminare zu den Neuerungen und Entwicklungen anbieten; zu unserer Frühjahrsstaffel 2023 werden wir zeitnah separat einladen.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

7.3.2023/Webinar (Modul 1: Pflichten Stromsteuer),
9.3.2023/Webinar (Modul 2: Pflichten EnergieSt und Grundlagen BEHG),
14.3.2023/Webinar (Modul 3: Begünstigungen Erzeugung (Strom, KWK, Wärme)),
17.3.2023/Webinar (Modul 4: Begünstigung für Unternehmen des Produzierenden Gewerbes)
21.3.2023/Webinar (Modul 5: Verfahrens- und Beihilfenrecht, EnSTransV, Compliance)

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Petra Schönefeld gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

18 Juli

Bundeskartellamt veröffentlicht Jahresbericht 2023/24: Entwicklungen in der Energie- und Digitalwirtschaft

Am 26.6.2024 hat das Bundeskartellamt (BKartA) seinen „Jahresbericht 2023/24“ vorgestellt. Tätigkeitsschwerpunkte des Amtes lagen u.a. in den Bereichen der Energie- und Digitalwirtschaft. Energiewirtschaft Einen Fokus legte das BKartA im Bereich der Energiewirtschaft auf die Missbrauchskontrolle. Wegen des Verdachts auf missbräuchlich...

17 Juli

Ein halbes Jahr verpflichtender Online-Vertragsabschluss für Netzbetreiber: Die Unsicherheiten bleiben

Seit Anfang 2024 sind alle Netzbetreiber verpflichtet, den Abschluss von Netzanschlussverträgen in der Niederspannung online anzubieten (§ 6 Abs. 1 NAV; § 19 Abs. 4 NAV). Selbst ein gutes halbes Jahr nach der Einführung stellen sich – auch jenseits der technischen...