Wie geht es bei der Ausstattung von Erzeugungsanlagen mit iMS weiter? (Webinar)

W

Termin Details


Nachdem zu Beginn dieses Jahres, konkret am 24.02.2020, der Startschuss für den Einbau intelligenter Messsysteme (iMS) durch die Marktverfügbarkeitserklärung des BSI gefallen ist, bereitet die Novelle des EEG zum Jahr 2021 weitere Neuerungen vor. Von der Ausstattungsverpflichtung sind Erzeugungsanlagen bisher ausgenommen. Der Gesetzgeber hat zuvor noch Nachbesserungen u. a. am EEG zu machen. Die entsprechenden Vorschläge liegen nun vor.

Betroffen sind davon nicht nur Messstellenbetreiber, sondern auch Anlagenbetreiber.

Die Hintergründe und die Inhalte der gesetzgeberischen Planungen für das „EEG 2021“ möchten wir Ihnen in unserem Kurz-Webinar „Wie geht es bei der Ausstattung von Erzeugungsanlagen mit iMS weiter?“ vorstellen und gemeinsam mit Ihnen diskutieren.

Anmeldung

Folgende Termine bieten wir an:

17.09.2020/Webinar,
21.09.2020/Webinar und
23.09.2020/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Anne Gadow gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kategorien

Archive

BBH Almanach

Materialien für Praktiker im
Energie-, Infrastruktur- und öffentlichem Sektor aus Wirtschaft, Recht und Steuern

Veranstaltungskalender