Termin Tag: Netzanschluss

T

Seit den am 06.11.2020 wirksam gewordenen Änderungen der Niederspannungsanschluss- und Niederdruckanschlussverordnung (NAV bzw. NDAV) wird bei Netzanschluss und Anschlussnutzung in Niederspannung bzw. Niederdruck in Netzen der allgemeinen Versorgung an verschiedenen Stellen auf die Schriftform verzichtet. Dadurch sollten „bürokratische Hürden“ abgebaut werden. Damit wird insbesondere ein elektronischer Vertragsschluss ermöglicht. In unserem Webinar möchten wir Ihnen ausgehend […]

Für den Betrieb von Elektrizitätsverteilernetzen haben Netzbetreiber eine Fülle an technischem Regelwerk zu beachten – ein Regelwerk, das v.a. in den letzten Jahren immer umfangreicher geworden ist. Taktgeber ist hier der VDE, der in Form von „Anwendungsregeln“ die (auch rechtlich) maßgeblichen „allgemein anerkannten Regeln der Technik“ definiert. Nicht nur zur Vermeidung von Haftungsrisiken ist es […]

Die neue Bundesregierung hat ambitionierte Ziele für den Ausbau der erneuerbaren Energien im Strombereich gesetzt – bis zum Jahr 2030 sollen 80 % des Stroms aus erneuerbaren Energien stammen. Auch wenn die Zahl der ungeförderten Erzeugungsanlagen perspektivisch zunimmt, bleibt das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) auch weiterhin das wichtigste Instrument für den Ausbau der erneuerbaren Energien im Strombereich. […]

Aktuell sehen sich sehr viele Stadtwerke einer regelrechten „Solarwelle“ gegenüber: Auf vielen Dächern von gewerblichen und industriellen Gebäuden wird aktuell die Errichtung von Solaranlagen geplant. Dabei wird vor allem bei kleineren Anlagen der Strom häufig zur Eigenversorgung in der Kundenanlage genutzt, während größere Anlagen der MW-Klasse den Strom überwiegend einspeisen. Damit kommt es einerseits zu […]

Für den Betrieb von Elektrizitätsverteilernetzen haben Netzbetreiber eine Fülle an technischem Regelwerk zu beachten – ein Regelwerk, das v.a. in den letzten Jahren immer umfangreicher geworden ist. Taktgeber ist hier der VDE, der in Form von „Anwendungsregeln“ die (auch rechtlich) maßgeblichen „allgemein anerkannten Regeln der Technik“ definiert. Nicht nur zur Vermeidung von Haftungsrisiken ist es […]

Die Elektromobilität wird auch in diesem Jahr große Fortschritte machen. Die neue Bundesregierung hat sich im Koalitionsvertrag ehrgeizige Ziele gesetzt. Danach sollen bis 2030 eine Million öffentliche Ladepunkte entstehen und 15 Millionen Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Erreicht werden sollen diese Ziele auch durch die Fortführung und den Ausbau von Förderprogrammen. Noch im letzten […]

Die neue Bundesregierung hat ambitionierte Ziele für den Ausbau der erneuerbaren Energien im Strombereich gesetzt – bis zum Jahr 2030 sollen 80 % des Stroms aus erneuerbaren Energien stammen. Auch wenn die Zahl der ungeförderten Erzeugungsanlagen perspektivisch zunimmt, bleibt das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) auch weiterhin das wichtigste Instrument für den Ausbau der erneuerbaren Energien im Strombereich. […]

Die neue Bundesregierung hat ambitionierte Ziele für den Ausbau der erneuerbaren Energien im Strombereich gesetzt – bis zum Jahr 2030 sollen 80 % des Stroms aus erneuerbaren Energien stammen. Auch wenn die Zahl der ungeförderten Erzeugungsanlagen perspektivisch zunimmt, bleibt das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) auch weiterhin das wichtigste Instrument für den Ausbau der erneuerbaren Energien im Strombereich. […]

Die neue Bundesregierung hat ambitionierte Ziele für den Ausbau der erneuerbaren Energien im Strombereich gesetzt – bis zum Jahr 2030 sollen 80 % des Stroms aus erneuerbaren Energien stammen. Auch wenn die Zahl der ungeförderten Erzeugungsanlagen perspektivisch zunimmt, bleibt das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) auch weiterhin das wichtigste Instrument für den Ausbau der erneuerbaren Energien im Strombereich. […]

Folgen Sie uns auf Twitter

Kategorien

Archive

BBH Almanach

Materialien für Praktiker im
Energie-, Infrastruktur- und öffentlichem Sektor aus Wirtschaft, Recht und Steuern

Veranstaltungskalender