Allgemeines Steuerrecht I-2024: Bilanzsteuerrechtliches Update sowie aktuelle Themen (Webinar)


Termin Details


Unter den Rahmenbedingungen der Energiewende und der angestrebten Dekarbonisierung werden in größerem Umfang Kosten auf die Akteure in der Energiewirtschaft zukommen. Insbesondere in den Bereichen des Regulierungskontos, der Rückbauverpflichtungen und der Beschaffungsrisiken stellt sich die Frage der Bildung von Rückstellungen und deren Folgen im Handels- und Steuerrecht.

Ein Schwerpunkt dieses Webinars soll deshalb die

  • bilanzsteuerrechtliche Betrachtung von Rückstellungen

sein.

Weitere Themen sind:

  • Ergebnisse des Vermittlungsausschusses zum Wachstumschancengesetz mit Fokus auf bilanzsteuerrechtliche Gesetzesänderungen, wie

o       Einführung einer gewinnunabhängigen Klimaschutz-Investitionsprämie
mit bis zu € 30 Mio. Förderhöhe,

o       Verbesserung steuerlicher Abschreibungsmöglichkeiten,

o       Erweiterung des Verlustabzugs.

  • Urteil des BFH zur Steuerfreistellung bei unterjährigem Beteiligungserwerb,
  • Urteil des BVerG zur Buchwertübertragung bei beteiligungsidentischen Schwesterpersonengesellschaften und
  • Auslaufen des ermäßigten Umsatzsteuersatzes bei Gas und Wärme

Zur Anmeldung

Folgende Termine bieten wir an:

07.03.2024/Webinar,
12.03.2024/Webinar

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Betina Wilson gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

11 April

Doppelschlag des VG Köln: Rechtswidrige Glasfaser-Zugangsentgelte und sofortiger Zugang zu Kabelkanalanlagen der Telekom

Mit gleich zwei Beschlüssen sorgt das Verwaltungsgericht Köln für Aufmerksamkeit: Zum einen hat es die Entscheidung der Bundesnetzagentur (BNetzA) über Glasfaser-Zugangsentgelte in Fördergebieten für rechtswidrig erklärt und zum anderen die Telekom dazu verpflichtet, sofort Zugang zu ihren Kabelkanalanlagen zu gewähren....

02 April

Digitalisierung und Green Deal: Aktuelle Entwicklungen im europäischen Kartellrecht

Mit wichtigen Neuerungen hat der europäische Gesetzgeber das Kartellrecht fit für den Green Deal und den Umgang mit digitalen Unternehmen gemacht. Ein Überblick. Aktualisierung der Bekanntmachung über die Abgrenzung des relevanten Marktes Die Abgrenzung von Märkten in sachlicher, räumlicher und...