Ausschreibungen für KWK und iKWK 2024 – rechtssicher planen, bieten und umsetzen (Webinar)


Termin Details


Das Webinar „Ausschreibungen für KWK und iKWK 2024 – rechtssicher planen, bieten und umsetzen“ setzt den Fokus auf den Ablauf des Ausschreibungsverfahrens, die rechtlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme daran sowie die anschließenden Pflichten bei Realisierung des bezuschlagten Vorhabens. Es richtet sich daher nicht nur an alle Anlagenbetreiber, die an der kommenden oder einer der folgenden Ausschreibungsrunden teilnehmen möchten, sondern auch diejenigen, die bereits über einen Ausschreibungszuschlag verfügen.

Es werden die Fördermöglichkeiten für KWK-Anlagen und iKWK-Systeme in der Ausschreibung nach dem aktuellen KWKG 2023 aus rechtlicher Sicht beleuchtet, darunter auch die Förderboni. Im besonderen Fokus steht auch die innovative KWK, für die eine erhöhte Förderung entweder im Wege der Ausschreibung oder über den iKWK-Bonus in Anspruch genommen werden kann. Zudem wird ein Überblick über die wesentlichen Schritte des Ausschreibungsverfahrens sowie die sich anschließenden Pflichten im Rahmen der Umsetzung gegeben. Ebenfalls erhalten Sie einen Überblick zu den aktuellen Entwicklungen rund um die Förderung nach dem KWKG sowie zu künftig anstehenden Änderungen des KWKG.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Das Webinar findet statt am:

Dienstag, 23.04.2024, 14:00 bis 16:00 Uhr

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Lejla Sarajlic gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

21 Mai

Der Erste seiner Art: Der AI Act kommt

Nach der Zustimmung durch das Europäische Parlament vom 13.3.2024 hat nun der Rat der Europäischen Union am 21.5.2024 das Gesetz über künstliche Intelligenz („AI Act“) als weltweit ersten umfassenden Rechtsrahmen für das Thema künstliche Intelligenz (KI) verabschiedet. Unternehmen sollten sich...

15 Mai

Kommunalpolitische Initiativen gegen den Stillstand im Straßenverkehrsrecht

Am 24.11.2023 haben neun Bundesländer die als Minimalkompromiss ausgehandelte Novelle des StVG und der StVO auf den letzten Metern gestoppt. Der Vermittlungsausschuss könnte die gescheiterte Reform noch retten – bislang gibt es allerdings noch keinerlei offizielle Verlautbarung, ob und wann...