Berichterstattungspflichten nach der Taxonomie-Verordnung im Überblick (Webinar)


Termin Details


Im vergangenen Jahr gab es eine Vielzahl an Veröffentlichungen durch den EU-Gesetzgeber im Bereich der EU-Taxonomie. Die neuen Regelungen sind zwar erst schrittweise umzusetzen, allerdings teilweise bereits beginnend ab dem 01.01.2024. Sie sind daher teilweise schon bei der Prüfung für das Geschäftsjahr 2023 zu beachten. Zunächst ist der Kreis der berichtspflichtigen Unternehmen durch die am 06.01.2023 in Kraft getretene neue Nachhaltigkeitsberichterstattungs-Richtlinie (CSRD) deutlich erweitert worden; auch kleine und mittlere Unternehmen können nun unmittelbar von den Berichtspflichten betroffen sein. Im November 2023 wurden außerdem die sog. technischen Bewertungskriterien zu den letzten vier Umweltzielen veröffentlicht. Zudem gab es in mehrfacher Hinsicht Konkretisierungen: Zum einen wurden die beiden ersten klimabezogenen Umweltziele noch einmal verändert. Außerdem veröffentlichte die EU-Kommission FAQ zur Auslegung und Anwendung der Taxonomie-Verordnung.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

Donnerstag, 23.05.2024,

und

Mittwoch, 05.06.2024,
jeweils von 10-12 Uhr

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Karin Fromm gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

21 Mai

Der Erste seiner Art: Der AI Act kommt

Nach der Zustimmung durch das Europäische Parlament vom 13.3.2024 hat nun der Rat der Europäischen Union am 21.5.2024 das Gesetz über künstliche Intelligenz („AI Act“) als weltweit ersten umfassenden Rechtsrahmen für das Thema künstliche Intelligenz (KI) verabschiedet. Unternehmen sollten sich...

15 Mai

Kommunalpolitische Initiativen gegen den Stillstand im Straßenverkehrsrecht

Am 24.11.2023 haben neun Bundesländer die als Minimalkompromiss ausgehandelte Novelle des StVG und der StVO auf den letzten Metern gestoppt. Der Vermittlungsausschuss könnte die gescheiterte Reform noch retten – bislang gibt es allerdings noch keinerlei offizielle Verlautbarung, ob und wann...