Webinar zum Energieeffizienzgesetz (EnEfG) – Neue Pflichten für Unternehmen, öffentliche Stellen und Rechenzentrenbetreiber


Termin Details


Am Freitag, den 17.11.2023, wurde das Energieeffizienzgesetz – kurz EnEfG – im Bundesgesetzblatt verkündet und ist somit seit dem 18.11.2023 in Kraft getreten. Erste Pflichten gelten somit bereits, spätestens zum 01.01.2024 werden weitere Pflichten greifen. Betroffene Stellen und Unternehmen sollten sich mit diesem Thema also umgehend auseinandersetzen!

Das EnEfG wurde im September durch den Bundestag beschlossen und passierte am 20.10.2023 den Bundesrat. Hintergrund ist mal wieder das EU-Klimaziel zur Senkung der Treibhausgase für das Jahr 2030 auf mindestens 55 % gegenüber 1990. Die EU hatte dazu bereits im März diesen Jahres eine Einigung über eine neue EU-Energieeffizienzrichtlinie als Teil des „Fit für 55“-Pakets getroffen und den Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz an der Erreichung der EU-Klimaziele festgelegt.

Mit dem nunmehr in Deutschland beschlossenen EnEfG werden gegenüber der EU-Richtlinie die Energieeffizienzziele deutlich angehoben, die Energieeffizienzanforderungen ambitionierter ausgestaltet und der Anwendungsbereich, insbesondere bei der Vorbildfunktion der öffentlichen Hand, deutlich über den Bund hinaus auf Länder, Kommunen und sonstige öffentliche Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Justiz und Universitäten erweitert.

Aber auch die Privatwirtschaft, insbesondere Unternehmen und Rechenzentren, sollen mit dem EnEfG künftig weitere Beiträge zum Klimaschutz leisten, etwa durch die Einführung und den Betrieb von Energie- bzw. Umweltmanagementsystemen (EMS/UMS), Pflichten zur Abwärmenutzung und -vermeidung sowie weitere Informations- und Berichtspflichten.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

21.11.2023/Webinar,
30.11.2023/Webinar,
10.1.2024/Webinar und
24.1.2024/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Antje Hielscher gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

15 April

Masterplan Geothermie für NRW: Startschuss für Förderprogramm zur Risikoabsicherung hydrothermaler Geothermie

Am 8.4.2024 hat das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie NRW den Masterplan Geothermie für NRW veröffentlicht. Als erste Maßnahme ging zeitgleich ein Förderinstrument zur Absicherung des Fündigkeitsrisiko als zentrales Hemmnis für Vorhaben mitteltiefer und tiefer geothermischer Systeme an...

11 April

Doppelschlag des VG Köln: Rechtswidrige Glasfaser-Zugangsentgelte und sofortiger Zugang zu Kabelkanalanlagen der Telekom

Mit gleich zwei Beschlüssen sorgt das Verwaltungsgericht Köln für Aufmerksamkeit: Zum einen hat es die Entscheidung der Bundesnetzagentur (BNetzA) über Glasfaser-Zugangsentgelte in Fördergebieten für rechtswidrig erklärt und zum anderen die Telekom dazu verpflichtet, sofort Zugang zu ihren Kabelkanalanlagen zu gewähren....