4. Sitzung des Interessenkreises Stromerzeugung


Termin Details


Der Bundestag hat in der Nacht zum 17. November die Strom- und Gaspreisbremse bis zum 31. März 2024 verlängert. Die Fortführung soll eine Versicherung gegen unerwartete Risiken darstellen und stabilisierend auf den Markt wirken. Die Notwendigkeit wird  von vielen Experten bezweifelt. Bringt die Verlängerung also mehr Aufwand als Nutzen? Der Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft ist nunmehr überfällig aus vielen Gründen – auch und gerade im Strommarkt werden die EE-Ziele ohne wasserstofffähige Kraftwerke nicht erreicht werden können. Oder ist diese Hoffnung angesichts des Urteils des BVerfG vom 15.11.2023 und seinen Auswirkungen auf die Transformation der Stromerzeugung bereits zerstoben? Fallen am Ende gar die Preisbremsen unter dem Diktum des BVerfG?

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Folgenden Termin bieten wir an:

14.12.2023/online.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Susann Hinkfoth gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

18 April

Missbrauchsverfahren nach den Energiepreisbremsengesetzen: Bundeskartellamt nimmt Energieversorger unter die Lupe

Die Energiepreisbremsengesetze sollten Letztverbraucher für das Jahr 2023 von den gestiegenen Strom-, Gas- und Wärmekosten entlasten. Um zu verhindern, dass Versorger aus der Krise auf Kosten des Staates Kapital schlagen, wurden in den dazu erlassenen Preisbremsengesetzen besondere Missbrauchsverbote implementiert, über...

15 April

Masterplan Geothermie für NRW: Startschuss für Förderprogramm zur Risikoabsicherung hydrothermaler Geothermie

Am 8.4.2024 hat das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie NRW den Masterplan Geothermie für NRW veröffentlicht. Als erste Maßnahme ging zeitgleich ein Förderinstrument zur Absicherung des Fündigkeitsrisiko als zentrales Hemmnis für Vorhaben mitteltiefer und tiefer geothermischer Systeme an...