Aktuelle Herausforderungen im Netzausbau bewältigen (Webinar)


Termin Details


Mit unserem neuen Webinar möchten wir Ihnen einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen und technischen Planungsgrundlagen geben, die im Rahmen des Netzausbaus relevant sind. Zudem stellen wir Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen vor und beantworten gerne Ihre Fragen aus der Praxis.

Einzelheiten sowie Schwerpunkte entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Agenda:

  • Ausgangslage und rechtliche Entwicklungen
    • Netzanschluss- und Netzerweiterungspflichten und ihre Grenzen
    • Netzausbauplanung gemäß § 14d EnWG n.F.
  • Bestandteile einer Netzausbauplanung
    • Erstellung von Regionalszenarios als Planungsgrundlage
    • Entwicklung eines Netzbauplans
  • Unsere Lösungsansätze
    • Regionale Bestandsanalyse der Erzeuger und Abnehmer
    • Definition von regionalen Szenarien
    • Prognosen zu EE-Potentialen und Nachfragepotentialen
    • Modellierung der zukünftigen Versorgungsaufgabe
    • Ableitung medienübergreifender Versorgungsstrategien
    • Entwicklung eines Netzausbauplans

Anmeldelink

Folgende Termine bieten wir an:

30.3.2023/Webinar und
6.6.2023/Webinar

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Nicole Nienstedt gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

15 April

Masterplan Geothermie für NRW: Startschuss für Förderprogramm zur Risikoabsicherung hydrothermaler Geothermie

Am 8.4.2024 hat das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie NRW den Masterplan Geothermie für NRW veröffentlicht. Als erste Maßnahme ging zeitgleich ein Förderinstrument zur Absicherung des Fündigkeitsrisiko als zentrales Hemmnis für Vorhaben mitteltiefer und tiefer geothermischer Systeme an...

11 April

Doppelschlag des VG Köln: Rechtswidrige Glasfaser-Zugangsentgelte und sofortiger Zugang zu Kabelkanalanlagen der Telekom

Mit gleich zwei Beschlüssen sorgt das Verwaltungsgericht Köln für Aufmerksamkeit: Zum einen hat es die Entscheidung der Bundesnetzagentur (BNetzA) über Glasfaser-Zugangsentgelte in Fördergebieten für rechtswidrig erklärt und zum anderen die Telekom dazu verpflichtet, sofort Zugang zu ihren Kabelkanalanlagen zu gewähren....