EnWG-Novelle und Entwicklung des künftigen Regulierungsrahmens


Termin Details


kurz vor dem Jahreswechsel ist das novellierte EnWG in Kraft getreten – damit wird der BNetzA ein erheblicher Kompetenzzuwachs beschert. Die BNetzA scheint auch gewillt, diesen Kompetenzzuwachs zeitnah für erste Änderungen des regulatorischen Rahmens zu nutzen: So will sie Anfang Februar konkrete Einblicke in ihre Überlegungen zur Ausgestaltung des künftigen Regulierungsrahmens geben.

Zur Anmeldung.

Folgenden Termin bieten wir an:

18.01.2024/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Nicole Gundermann gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

11 Juni

Kleine Energiewende am eigenen Balkon: Reform zu den Balkon-PV-Anlagen

Photovoltaikanlagen für den heimischen Balkon werden immer beliebter. Die Tagesschau berichtet, dass im April 2024 mehr als 400.000 Balkon-PV-Anlagen im Marktstammdatenregister registriert waren. Der Gesetzgeber hat diesen Trend nun aufgegriffen und das sog. Solarpaket I verabschiedet. Der Gesetzgeber definiert erstmalig den...

06 Juni

Ein Schlüssel zur nachhaltigen Transformation: die Energiewende durch Fonds-Investitionen finanzieren

Die Energiewende ist nicht nur eine technische und ökologische, sondern auch eine finanzielle Herausforderung, die umfangreiche Investitionen in Erneuerbare Energien erfordert. Fonds-Investitionen bieten dabei eine attraktive Anlageklasse für Investoren und ermöglichen gleichzeitig die notwendige nachhaltige Transformation der Energieinfrastruktur. Um diese...