Massengeschäft Grundversorgung: Praktische Lösungen für reale Probleme (2-Tages-Webinar)


Termin Details


Die Grund- und Ersatzversorgung wirft aufgrund der Vielzahl der damit verbundenen Themen (Wechselprozesse, Wohnungsleerstand, Preisanpassungen etc.) ohnehin eine Vielzahl an praktischen Problemen auf. Der damit verbundene Aufwand wird durch die derzeitige Beschaffungssituation sowie dem massiven „Zulauf“ an grund- bzw. ersatzversorgten Kunden nicht geringer. Der Gesetzgeber hat reagiert und eine weitreichendere Differenzierung von Grund- und Ersatzversorgung vorgenommen, insbesondere, was die Preise aber auch die Preisanpassung betrifft. Ein Übriges hat die im letzten Jahr vorgenommene Novellierung der Strom- und GasGVV getan, welche insbesondere neue Vorgaben zur Sperrung bereit gehalten hat.Damit noch nicht genug, sorgen die Umsetzung der Strom- und Gaspreisbremse für weitere Verwirrung in diesem Segment.

Hinzu kommen altbekannte, aber noch umzusetzende Themen: Was wird mit dem Roll-Out von Smart-Meter-Gateways und wie können etwaige Mehrkosten in der Grundversorgung weitergereicht werden? Von wem darf ich Informationen zum Ein- und Auszug erhalten? Zusätzlich werden weitere Fragen relevant: Wird es – mit Blick auf die Börsenpreise – weitere Insolvenzen von Discountanbietern und damit Ersatzversorgungsfälle geben? Wer kann in die Ersatzversorgung fallen? Zu welchem Preis? In welcher Spannungs- bzw. Druckebene?

Wir möchten daher die Gelegenheit nutzen, Sie im Rahmen unseres Webinars auf den aktuellen rechtlichen Stand zu bringen. Um einen größtmöglichen Nutzen für die Teilnehmer zu generieren, werden wir uns dabei an Praxisfällen orientieren und diese auf anschauliche Weise näherbringen.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Das Webinar wird als Zwei-Tages-Veranstaltung à jeweils 3 Stunden an folgenden Terminen angeboten:

15.3.2023/Webinar und
16.3.2023/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Kerstin Feigl gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

11 April

Doppelschlag des VG Köln: Rechtswidrige Glasfaser-Zugangsentgelte und sofortiger Zugang zu Kabelkanalanlagen der Telekom

Mit gleich zwei Beschlüssen sorgt das Verwaltungsgericht Köln für Aufmerksamkeit: Zum einen hat es die Entscheidung der Bundesnetzagentur (BNetzA) über Glasfaser-Zugangsentgelte in Fördergebieten für rechtswidrig erklärt und zum anderen die Telekom dazu verpflichtet, sofort Zugang zu ihren Kabelkanalanlagen zu gewähren....

02 April

Digitalisierung und Green Deal: Aktuelle Entwicklungen im europäischen Kartellrecht

Mit wichtigen Neuerungen hat der europäische Gesetzgeber das Kartellrecht fit für den Green Deal und den Umgang mit digitalen Unternehmen gemacht. Ein Überblick. Aktualisierung der Bekanntmachung über die Abgrenzung des relevanten Marktes Die Abgrenzung von Märkten in sachlicher, räumlicher und...