Festlegungsverfahren der BNetzA – prozessuale Abwicklung von Steuerungshandlungen in Verbindung mit intelligenten Messystemen (Webinar)

F

Termin Details


Die BNetzA will vor dem Hintergrund der (geplanten) Einsatzbereiche eines iMS die notwendigen Standardprozesse festlegen und damit den Weg ebnen, den „eigentlichen Nutzen“ eines iMS – die Steuerung von Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen – zu heben. Das wird einerseits zum Vorteil des Netzbetreibers sein (netzdienliches Steuern), aber auch einen neuen Markt eröffnen, in dem Flexibilität gehandelt und monetarisiert wird.

Gerne möchten wir Ihnen die Hintergründe, Zusammenhänge und Inhalte der Festlegung zur prozessualen Abwicklung von Steuerungshandlungen in Verbindung mit intelligenten Messystemen (iMS) in einem Webinar vorstellen, damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen und ggf. einen eigenen Konsultationsbeitrag vorbereiten können. Das Webinar werden BBH und BBHC gemeinsam durchführen.

Anmeldung

Folgenden Termin bieten wir an:

9.6.2022/Webinar und
20.6.2022/Webinar

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Tekla Jurkschat gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kategorien

Archive

BBH Almanach

Materialien für Praktiker im
Energie-, Infrastruktur- und öffentlichem Sektor aus Wirtschaft, Recht und Steuern

Veranstaltungskalender