Elektrolyseförderung: Pilotauktion der EU Hydrogen Bank (Webinar)


Termin Details


Nachdem die vergangenen Tage von Diskussionen zum Urteil des Bundesverfassungsgerichtes und den damit einhergehenden Folgen für Wasserstoffprojekte geprägt waren, hat die EU-Kommission gestern die Pilotauktion des Innovation Fund ausgerufen. Hiermit ist eine Förderung von 800 Mio. € für H2-Erzeugungsprojekte gesichert. Weitere Auktionsrunden sollen folgen. Über die ausgelobte Pilotauktion werden Projekte ab einer Elektrolysekapazität von 5 MWel gefördert. Die Förderung, welche zusätzlich zum H2-Verkaufspreis ausgezahlt wird, wird über 10 Jahre pro verkauftem Kilogramm H2 gewährt. Hierdurch werden sowohl Investitions- als auch Betriebskosten von Elektrolyse-Projekten gefördert. Unternehmen können bis zum 8. Februar 2024 ihre Auktionsunterlagen einreichen.

In unserem Webinar bieten wir Ihnen eine detaillierte Darstellung des Fördermechanismus aus rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht sowie eine Bewertung der finanziellen Opportunitäten. Hierfür stellen wir Ihnen unsere quantitativen Analysen zum Förderrahmen dar. Auch erläutern wir, welche Projekte antragsberechtigt, welche Unterlagen einzureichen und welche Restriktionen zu beachten sind. Zusammenfassend nehmen wir eine erste Bewertung des Förderinstrumentes für deutsche H2-Projekte vor und stellen vielversprechende Projektkonstellationen vor.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

1.12.2023/Webinar und
5.12.2023/Webinar.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Michaela Jung gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Share
Weiterlesen

18 Juli

Bundeskartellamt veröffentlicht Jahresbericht 2023/24: Entwicklungen in der Energie- und Digitalwirtschaft

Am 26.6.2024 hat das Bundeskartellamt (BKartA) seinen „Jahresbericht 2023/24“ vorgestellt. Tätigkeitsschwerpunkte des Amtes lagen u.a. in den Bereichen der Energie- und Digitalwirtschaft. Energiewirtschaft Einen Fokus legte das BKartA im Bereich der Energiewirtschaft auf die Missbrauchskontrolle. Wegen des Verdachts auf missbräuchlich...

17 Juli

Ein halbes Jahr verpflichtender Online-Vertragsabschluss für Netzbetreiber: Die Unsicherheiten bleiben

Seit Anfang 2024 sind alle Netzbetreiber verpflichtet, den Abschluss von Netzanschlussverträgen in der Niederspannung online anzubieten (§ 6 Abs. 1 NAV; § 19 Abs. 4 NAV). Selbst ein gutes halbes Jahr nach der Einführung stellen sich – auch jenseits der technischen...